Besuch bei der Feuerwehr Rohrdorf – 2013

Am letzen Samstag in den Frühlingsferien besuchten, trotz regnerischem Wetter, über 120 Kinder vom Rohrdorferberg die Feuerwehr. Der Familentreff Rohrdorf organisiert zusammen mit der Feuerwehr Rohrdorf diesen Anlass alle zwei Jahre.
Die Feuerwehr hatte verschiedene Posten vorbereitet: mit einem richtigen Feuerwehrschlauch Feuer löschen, mit einer Kübelspritze Flammen löschen, Feuerwehrauto fahren, Harassen stapeln, den Rettungswagen besichtigen und in einem, mit Rauch gefüllten Raum, konnten die Kinder, mit etwas Glück, sogar Osterhasen und Guetzli finden. Beim Posten der Samariter liessen sich die Kinder, sehr echt aussehende, Wunden aufkleben (wie einige erzählten, vor allem um die Eltern zu erschrecken smiley!).

Dieses Jahr gab es speziell für die Erwachsenen verschiedene Posten. Da durften auch die Grossen mit einem Feuerwehrschlauch spritzen, üben wie man mit einer Löschdecke das Feuer löscht und sich darüber informieren, wie wichtig Rauchmelder in einem Haus sind.

Wer zwischendurch eine Pause benötigte, konnte in der Festwirtschaft Würste vom Grill oder ein feines Stück Kuchen geniessen.
Zum Abschluss dieses sehr gelungenen Anlasses demonstrierte die Feuerwehr sehr eindrücklich, was passiert, wenn eine Spraydose oder eine Gaskartusche Feuer fängt oder wenn man brennendes Öl mit Wasser löscht.