28. Februar 2018 – Vortrag „Glück und Freude sind lernbar“ mit Maren Tromm

Anlass
Warum können sich manche Kinder scheinbar besser aus Niederlagen befreien als andere? Ist dies angeboren? Eine Charakterfrage? Maren Tromm zeigt Ihnen eindrückliche Studien der Gehirnforschung und wichtige Meilensteine in der Entwicklung von Kindern. Daraus leiten wir dann Ideen und Wege ab, was Sie tun können, um die Selbstkompetenz Ihres Kindes zu stärken.

Anmeldung
ab sofort bis 27. Februar 2018 bei Anne Bartosinski 078 717 04 20 oder anne@familientreff-rohrdorf.ch

Wann
Mittwoch, 28. Februar 2018, 19.30 Uhr

Wo
Gut Hirt, Nd

Unkostenbeitrag
Gönner: Fr. 15.–
Nicht-Gönner: Fr. 20.–